Olpe – Mit einer besonderen Geste setzt das Caritas-Zentrum Olpe auch in diesem Jahr zum Osterfest ein deutliches Zeichen der Verbundenheit.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritas-Zentrums Olpe haben diese Woche etwas Besonderes dabei. Die Patienten der Caritas-Station, die Gäste der Tagespflege sowie die Bewohner des Seniorenhaus Gerberweg und die Mieter des Service-Wohnens freuen sich über leckere Semmeln und Segenswünsche. Insgesamt werden über 300 Semmeln verteilt.

Bäckermeister Andreas Zinke übergab eine Kostprobe der Ostersemmeln an die Zentrumsleitung Heiko Bösing und die Marketingbeauftragte Caterina Breuer. Quelle: Caritas-Zentrum Olpe

Bäckermeister Andreas Zinke übergab eine Kostprobe der Ostersemmeln an die Zentrumsleitung Heiko Bösing und die Marketingbeauftragte Caterina Breuer. Quelle: Caritas-Zentrum Olpe

„Ich war dabei, als wir diese Aktion damals in Olpe für unsere Patienten eingeführt haben und freue mich, dass wir diese Tradition auf das ganze Zentrum ausgeweitet haben und wir alle von uns versorgten Menschen mit einem Ostergruß überraschen“, so Gaby Mika, Pflegedienstleiterin der Caritas-Station Olpe.

Bäckermeister Andreas Zinke unterstützt die Aktion auch in diesem Jahr wieder wohlwollend. Mit einer Kostprobe kam Andreas Zinke im Caritas-Zentrum Olpe vorbei. Der Bäckermeister erklärte dabei: „Wir haben einen speziellen Teig kreiert. Die Zutaten sind gut verträglich und auch für Diabetiker bekömmlich.“

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere