AttendornOlpePolitikTopmeldungen

Der Bundestag in Attendorn

Wanderausstellung vom 16. bis 20. November informiert im Ratssaal der Hansestadt über die Arbeit des Parlaments

Attendorn – Der Deutsche Bundestag präsentiert sich auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Petra Crone in der Zeit vom 16. bis 20. November 2015 mit der Wanderausstellung „Deutscher Bundestag“ im Ratssaal der Hansestadt Attendorn.

Auf zwanzig Schautafeln werden alle wesentlichen Informationen über den Deutschen Bundestag und seine Mitglieder gezeigt. Auf zwei Computerterminals können Filme, multimediale Anwendungen und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden. Weiterhin liegt Informationsmaterial zur Mitnahme bereit.

Mit der Ausstellung unterstützt der Deutsche Bundestag seit vielen Jahren erfolgreich den Dialog zwischen den Abgeordneten und den Bürgerinnen und Bürgern. Dieses Instrument der Öffentlichkeitsarbeit ist in besonderer Weise geeignet, Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments und seiner Mitglieder zu vermitteln.

Der Deutsche Bundestag präsentiert sich in der Zeit vom 16. bis 20. November 2015 mit seiner Wanderausstellung im Ratssaal der Hansestadt Attendorn (Foto: Jörg F. Müller).
Der Deutsche Bundestag präsentiert sich in der Zeit vom 16. bis 20. November 2015 mit seiner Wanderausstellung im Ratssaal der Hansestadt Attendorn (Foto: Jörg F. Müller).

Während der gesamten Ausstellungsdauer steht eine Honorarkraft des Referates Öffentlichkeitsarbeit als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Attendorn im Ratssaal besucht werden.

Weitere Informationen erteilt Christin Pape vom Amt für Bildung, Sport, Kultur und Stadtmarketing der Hansestadt Attendorn, Tel. 02722/64-226, E-Mail [email protected]rn.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"