Drolshagen Nachrichten

Jörg Hildebrandt wird Trainer beim HSV

Hützemert. Fußball-Bezirksligist Hützemerter SV hat einen neuen Trainer für die kommende Saison gefunden. Jörg Hildebrandt (48) wird das Amt an der „Eulenbuche“ übernehmen und damit Nachfolger von Holger Burgmann, der, wie berichtet, zum Saisonende ausscheidet. „Ich bin froh, dass die Trainerfrage geklärt ist,“ sagte Hützemerts 2. Vorsitzender Willi Weuste, „aber ich möchte es nicht versäumen, die hervorragende Arbeit von Holger Burgmann zu erwähnen.“ Weuste bedauert Burgmanns Weggang, „denn im Laufe der Jahre wachsen Mannschaft, Trainer und Vorstand nicht nur sportlich zusammen.“ Mit Hildebrandt ist sich der Hützemerter SV sicher, einen Trainer gefunden zu haben, der die Bezirksliga genau kennt. „Und der zu unserem Dorfverein passt,“ wie Weuste ergänzt. Jörg Hildebrandt, zuletzt sechs Jahre bei den SF Dünschede, hat für ein Jahr unterschrieben und freut sich auf die Aufgabe: „Ein wichtiger Grund für meine Zusage war, dass wir bei unseren Gesprächen sofort auf der gleichen Wellenlänge waren.“ Er sieht in Hützemert gutes Potenzial und schreibt dies seinem Vorgänger Holger Burgmann zu: „Er hat die stärkste Abwehr der Liga aufgebaut, Ähnliches wäre im Angriff anzustreben.“ Auf der einen oder anderen Position könne man sich noch gezielt verstärken. Bekanntlich geht im Sommer Julian Schürholz als Spielertrainer zum FC Schreibershof, er ist bislang der einzige Abgang des HSV. Doch schon zur Winterpause gibt es auf dem Spielersektor Veränderungen an der „Eulenbuche“. So kommt Marius Schäfer vom SV Wiedenest, er ist im ersten Seniorenjahr und „sofort spielberechtigt,“ wie Hützemerts 1. Geschäftsführer Julian Ziegeweidt mitteilte. Schäfer soll die Offensiv-Lücke füllen, die Abgang Serkan Gürsoy (wechelt zum C-Kreisligisten Phönix Halver) hinterlässt. (Quelle: www.derwesten.de)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"