Drolshagen (ots) – Auf der Verbindungsstraße zwischen Drolshagen und dem Industriegebiet Sengenau kam es am Donnerstag (07.06.2018) um 16.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Hier stand eine 37-jährige Verkehrsteilnehmerin an einer roten Ampel der dort eingerichteten Baustelle. Eine 21-Jährige übersah in der nicht einsehbaren Kurve das stehende Fahrzeug und fuhr auf. Bei dem Aufprall wurden die Insassen der 37-Jährigen, darunter zwei kleine Kinder, leicht verletzt. Die Beifahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Der entstandene Sachschaden liegt bei über 13000 Euro, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.