Hamburg/Drolshagen – Das Percussion-Ensemble der Musikschule Drolshagen mit Kevin Koch, Jan Lange, Lukas Quack, Fabian Schöttler und Tobias Zorn (Musikschule Lüdenscheid), der für den ausgefallenen David Sperling kurzfristig eingesprungen war, erreichte beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ am 24.05.2015 in Hamburg mit 20 Punkten und einem 3. Preis ein sehr gutes und überzeugendes Ergebnis.

Vorbereitet wurden sie von Musikschullehrer Guido Pieper, das Foto zeigt das Ensemble in Hamburg vor dessen Auftritt.

Foto: Stadtverwaltung Drolshagen

Foto: Stadtverwaltung Drolshagen

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere