Olpe – Die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS), ein Unternehmen der WERNGroup, nehmen Fahrplanänderungen im Kreis Olpe vor, die nach dem Ende der NRW-Herbstferien ab 28. Oktober gelten und den Schülerfahrverkehr nach Auslaufen der Hauptschule Kirchhundem, Haupt- und Realschule Meggen betreffen.

R36 und R93

Auf den Linien R36 Altenhundem – Kirchhundem – Würdinghausen – Oberhundem und R93 Altenhundem – Kirchhundem – Würdinghausen – Heinsberg werden Fahrten zusammengefasst und Buszüge eingesetzt. Ab Selbecke kommt mit Abfahrt 6:40 Uhr ein Buszug zum Einsatz. Dieser fährt über Kirchhundem Sekundarschule (7:06 Uhr), Altenhundem ZOB (7:15 Uhr), Missionshaus/ GY Maria Königin (7:22 Uhr) bis Meggen Schulzentrum (7:30 Uhr).

Die Fahrt der Linie R36 um 7:26 Uhr ab Altenhundem ZOB nach Würdinghausen Kirche entfällt nach den Fahrplanänderungen, da es hier eine Parallelfahrt der Linie R93 um 7:20 Uhr als Fahrtalternative gibt.

Der Bus der Linie R93, der bislang um 6:30 Uhr ab Altenhundem ZOB nach Heinsberg Alter Bahnhof startete, fährt ab 28.10.2019 bereits 7 Minuten früher, also um 6:23 Uhr.

Neben der R93-Fahrt ab Heinsberg Alter Bahnhof 6:49 Uhr nach Flape Altes Feld (Kirchhundem Sekundarschule) 7:09 Uhr kommt mit Abfahrt um 6:57 Uhr ein Buszug zum Einsatz, der über Altenhundem ZOB 7:19 Uhr nach Missionshaus/ GY Maria Königin 7:26 Uhr bis Meggen Schulzentrum 7:34 Uhr fährt.

Der Bus, welcher auf der Linie R93 bisher um 7:24 Uhr an der Haltestelle Altenhundem ZOB nach Heinsberg Grundschule abgefahren ist, fährt ab 28.10.2019 bereits 4 Minuten früher um 7:20 Uhr los. Die Fahrt über Würdinghausen erreicht mit den Grundschülern die Endhaltestelle Heinsberg Grundschule um 7:48 Uhr. Die Rückfahrt startet dann um 7:49 Uhr ab Heinsberg Grundschule (bisher 7:49 Uhr), so dass eine Ankunft der Rückfahrt nach Altenhundem ZOB für 8:09 Uhr vorgesehen ist – und somit mehr Umsteigezeit zu den Zügen um 8:17 Uhr Richtung Hagen und 8:18 Uhr Richtung Siegen verbleibt.

R92

Auf der Linie R92 endet nach den Fahrplanänderungen die Fahrt 6:57 Uhr ab Brachthausen Graube jetzt an der Haltestelle Altenhundem ZOB um 7:14 Uhr. Ab hier gibt es ausreichend Kapazitäten zum Missionshaus/ GY Maria Königin mit den Fahrten: 7:15 Uhr R36 (Buszug), 7:21 Uhr R90 (Buszug), 7:23 Uhr R93 (Buszug), 7:25 Uhr R91.

Die R92-Fahrt 7:14 Uhr ab Flape Altes Feld/ Kirchhundem Sekundarschule nach Altenhundem Missionshaus (Ank. 7:30 Uhr) entfällt. Hier gibt es Fahrtalternativen durch die R91 6:57 Uhr und den Einsatz der Buszüge auf den Linien R36 und R93.

R94

Die Fahrt der Linie R94 um 7:07 Uhr ab Grevenbrück ZOB nach Altenhundem Missionshaus/ GY Maria Königin entfällt, da es hier zwei Fahrtalternativen gibt (7:11 Uhr und 7:13 Uhr ab Grevenbrück ZOB).

Die Fahrt der Linie R94 um 7:38 Uhr ab Altenhundem ZOB nach Grevenbrück Schule (Ank. 7:59 Uhr) entfällt nach den Fahrplanänderungen. Hier gibt es eine Fahrtalternative um 7:34 Uhr ab Altenhundem ZOB, welche über Maumke Strübecke fährt und um 8:01 Uhr an der Haltestelle Grevenbrück Schule ankommt.

L513

Die L513-Fahrt 6:39 Uhr ab Oberveischede Hacke wird nach den Fahrplanänderungen nicht mehr über die Haltestelle Grevenbrück Schule ausgeführt. Ankunft Grevenbrück ZOB ist nun 7:01 Uhr statt bisher 7:06 Uhr. Die L513-Fahrt 6:55 Uhr ab Bonzel nach Grevenbrück ZOB entfällt. Hier gibt es zwei Fahrtalternativen: 6:44 Uhr ab Bonzel (Gelenkbus) oder 6:55 Uhr ab Bonzel (kommt von Oberveischede). Die L513-Fahrt 7:32 Uhr ab Oberveischede Hacke wird nicht mehr über die Haltestelle Grevenbrück Schule ausgeführt; Ankunft am ZOB in Grevenbrück ist nun 7:01 Uhr (bisher 7:06 Uhr). Die L513-Fahrt um 13:30 Uhr ab Grevenbrück ZOB nach Kirchveischede Buswende wird aufgrund des Einsatzes eines Buszuges nicht mehr über Grevenbrück Schule und damit nicht über die Lehmbergstraße in Lennestadt ausgeführt.

R62

Der Bus auf der Linie R62, bisher 14:01 Uhr ab Grevenbrück Schule nach Attendorn ZOB, startet ab 28.10.2019 zur Verringerung des Busverkehrs in der Lehmbergstraße nun um 14:08 Uhr ab Grevenbrück ZOB. Neue Ankunftszeit in Attendorn ist daher 14:57 Uhr.

Bei Fragen oder für weitere Informationen können sich unsere Kunden an das VWS-Kundencenter unter der Telefon-Nummer 0271 3181-4010 wenden. Bei Bedarf empfehlen wir, eine individuelle Fahrplanauskunft über die Homepage der VWS oder des ZWS einzuholen.

Eine TaxiBus-Fahrt muss spätestens 45 min vor Abfahrt unter www.meintaxibus.de oder telefonisch unter 01803 504045 bestellt werden (Kosten im Mobilfunknetz max. 0,42 € pro Minute).

Quelle: VWS GmbH

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema