Attendorn – Auch die Giebelwälder Holz und Saitenmusik war in diesem Jahr wieder zu Gast im Seniorenhaus St. Liborius in der Reihe Unterm Pavillon.

Quelle: Caritas-Zentrum Attendorn

Quelle: Caritas-Zentrum Attendorn

Die drei Musiker luden die Zuhörer zu einer musikalischen Weltreise ein. Über Deutschland, das Mittelmeer und die Karibik bis hin in die weite Taiga Russlands gingen die Töne und Lieder rund um die Welt. Mit Kontrabass, Klarinette und Harfe wurde die Hauskapelle zur Konzerthalle, denn aufgrund des unbeständigen Wetters fand das Konzert in diesem Jahr im Haus statt. Immer wieder stimmten alle Zuhörer gern und textsicher mit ein, denn die drei spielten viele bekannte Volkslieder.

Am Ende spendeten die begeisterten Zuhörer kräftigen Applaus und freuen sich auf ein Wiedersehn im kommenden Jahr.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema