Aktuelles aus den OrtenOlpeSoziales und BildungSüdwestfalen-Aktuell

Helfer helfen: Caritasverband Olpe wirkt bei Blutspendeaktion des DRK mit

Olpe – Unter dem Motto „Helfer helfen“ wirkten die Caritaseinrichtungen im Stadtgebiet Olpe jetzt an der Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes mit. Die Mitarbeiter der Caritas setzten damit ein Zeichen der Unterstützung und Zusammenarbeit.

Mitarbeiter des Caritasverbandes Olpe gemeinsam mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern des DRK. Quelle: Caritas-Zentrum Olpe
Mitarbeiter des Caritasverbandes Olpe gemeinsam mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern des DRK. Quelle: Caritas-Zentrum Olpe

Ziel der Aktion war es, möglichst viele Spender unter den Mitarbeitern zu mobilisieren und vor allem auch Erstspender zu gewinnen. Die Idee, das Potenzial der Caritas-Mitarbeiter im Stadtgebiet Olpe für einen guten Zweck einzusetzen, stammt vom Caritas-Zentrum Olpe. Gerade für die Unterstützung in diesem Monat war der DRK-Blutspendedienst äußerst dankbar. Aufgrund der Osterferien und der Grippewelle waren einige Blutspender nicht verfügbar. Umso willkommener war die caritative Unterstützung.

Erstmalig wurde die Stadthalle Olpe für die Blutspende genutzt. Es erschien eine Vielzahl von Mitarbeitern des Caritasverbandes Olpe, um sich von einem fachkundigen Team aus Ärzten sowie Gesundheits- und Krankenpflegern Blut entnehmen zu lassen. Außerdem ließen sich mehrere Mitarbeiter für die Datenbank zur Knochenmarkspende typisieren. Nach der Blutspende ruhten die Mitarbeiter der Caritas gemeinsam mit den anderen Spendern auf Liegen und erhielten im Anschluss einen stärkenden Imbiss sowie Getränke. Zum Abschied gab es, dem Thema entsprechend, ein leckeres Getränk in Spritzenform und dazu noch selbst gebackene Muffins.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"