Attendorn NachrichtenOlpeVeranstaltungen in Südwestfalen

Multimediale Ausstellung über Flüchtlinge im Ostkongo

Attendorn – Am Samstag, 2. August 2014, kommt das 12 Tonnen schwere und 20 Meter lange Infomobil des katholischen Hilfswerks „missio“ ab 10.00 Uhr zum Rathaus der Hansestadt Attendorn.

„Pack Dein Leben zusammen“ – schwieriges Ankommen und Aufbau eines neuen Lebens als Binnenflüchtling in Afrika – so lauten wesentliche Stationen in dieser mobilen Ausstellung. Am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen im Ostkongo werden die Besucherinnen und Besucher für dieses Thema sensibilisiert.

In dem mit interaktiven Elementen ausgestatteten „missio-Truck“ begibt sich der Besucher auf eine multimediale Reise. Im Mittelpunkt steht das mit dem deutschen Computerspielpreis 2012 ausgezeichnete Spiel „Menschen auf der Flucht“. Hiermit will „missio“ Jugendliche und junge Erwachsene auf die brutale Situation im Kongo und die Unterstützung für die Flüchtlinge aufmerksam machen. Mit einem selbst ausgewählten Avatar erlebt der Spieler Stationen einer Flucht aus einem vom Bürgerkrieg zerrütteten Land.

Der Rundgang durch den Truck, der mit dem Computerspiel verbunden ist, wird ergänzt von einem pädagogischen Begleitprogramm.

Quelle: Hansestadt Attendorn
Quelle: Hansestadt Attendorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"