Olpe – Wer kennt sie nicht, die unvergesslichen Songs von Diana Ross & The Supremes, von Marvin Gaye, Stevie Wonder, Smokey Robinson, The Jackson Five & Co.? Sie alle haben eins gemeinsam: Das in Detroit gegründete Plattenlabel MOTOWN, das sie unsterblich gemacht hat. Mit Welt-Hits wie „My Girl“, „Stop! In the Name of Love“, „Papa Was A Rolling Stone“, „Dancing in the Streets“, „Ain’t No Mountain High Enough“ oder “Never Can Say goodbye”. Zwischen 1961 und 1971 veröffentlichte MOTOWN 537 Singles, von denen es 357 in die US-Charts schafften, 110 in die Top Ten – und 28 wurden Nummer-eins-Hits. Der neu kreierte, unverwechselbare Klang – „The Sound of Young America“ – bewegte Generationen zum Tanzen und bringt auch heute noch jedes Herz zum Schmelzen. Let’s groove!

Quelle: Kulturamt der Stadt Olpe

Quelle: Kulturamt der Stadt Olpe

Viele der wunderbaren Hits erklingen in der Musicalshow MOTOWN, die vom Euro-Studio Landgraf mit vielen tollen Solisten und Musikern produziert wurde und nun höchst erfolgreich auf Deutschlandtournee ist. Schnell gelingt es dem Ensemble überall, das Publikum zum Grooven, Mitklatschen und Mitsingen zu bewegen und zu Beifallsstürmen hinzureißen. In der Stadthalle Olpe gastiert MOTOWN am Donnerstag, dem 29. Oktober 2015 um 20.00 Uhr.

Karten (11,00 bis 14,00 €) gibt es im Rathaus Olpe, im Reisebüro Harnischmacher und im Tourismusbüro Olpe-Aktiv. Tel. Ticketservice 02761 830. Online-Bestellungen im Ticketshop unter www.olpe.de.

Quelle: Kulturamt der Stadt Olpe

Quelle: Kulturamt der Stadt Olpe

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere