Aktuelles aus den OrtenAusbildung SüdwestfalenJunge MenschenOlpeOlpeSüdwestfalen-Aktuell

Olpe: Junge Talente schauen in die Praxis – Bigge Energie bietet nach der Berufsmesse Tag der offenen Tür

Olpe – Was soll ich bloß mal machen? Die richtige Berufswahl und ein guter Einstieg bewegen Jahr für Jahr die angehenden Schulabsolventen, ihre Eltern und auch so manche Großeltern. Schließlich soll eine anständige Ausbildung der sichere Grundstein für den weiteren Berufsweg sein. Für manche Suchenden wird aber schon die Auswahl zum Stolperstein. Zum Glück hilft bei der Orientierung auch im Mai dieses Jahres die Berufsmesse Olpe. Hier können Informationen gesammelt und vor allem endlich einmal Fragen gestellt werden, auf die es passende Antworten gibt. Am Stand von Bigge Energie stehen dafür nicht nur die Ausbildungsleiter, sondern vor allem die aktuellen Azubis des Energieversorgers höchstpersönlich Rede und Antwort. Denn wer könnte besser weiterhelfen und einen authentischen Einblick in die Ausbildung als Industriekauffrau/-mann oder als Elektroniker/-in für Betriebstechnik geben, als die Auszubildenden selbst? Sie berichten hautnah davon, was alles dazugehört, damit die Energie in unserer Region fließen kann und zum Beispiel für eine warme Dusche sorgt oder die Lichter rund um die Bigge leuchten lässt.

Die Azubis von Bigge Energie freuen sich auf viele Fragen bei der Berufsmesse Olpe. Quelle: Bigge Energie
Die Azubis von Bigge Energie freuen sich auf viele Fragen bei der Berufsmesse Olpe.
Quelle: Bigge Energie

Energie zum Anfassen

Wo die Gespräche und Informationen bei der Orientierungshilfe an ihre Grenzen stoßen, bietet Bigge Energie allen interessierten jungen Talenten die Möglichkeit in die Praxis zu schauen. Am 4. Juni 2016 (Start: 10 Uhr) lädt der Energieversorger die Ausbildungssuchenden zum „Tag der offenen Tür” ein. Dazu können sich Schüler und Eltern schon jetzt im Internet anmelden: www.bigge-energie.de/ausbildung

Im Juni nehmen die Gäste das Unternehmen am Standort Olpe vor Ort genau unter die Lupe. Anschließend geht es für alle Teilnehmer zu einer Exkursion in das Biggewasserkraftwerk. Hier wird aus der natürlichen Energie der Bigge Naturstrom für die Region gewonnen. Dabei kommen bestimmt noch viele neue Fragen rund um die Berufsausbildung auf. Und die werden natürlich auch gerne und ausführlich beantwortet. Wer ab Sommer 2017 als Azubi zum Bigge Energie-Team gehören möchte, kann sich bis zum 1. September 2016 bewerben. Angeboten wird die Ausbildung als Industriekauffrau/-mann mit tiefen Einblicken in sämtliche kaufmännische Prozesse und Wissen rund um die Energiewirtschaft. Im Einsatz mit dabei sind immer moderne Datenverarbeitungs- und Kommunikationssysteme. Im gewerblichen Bereich bietet der Energieversorger die Ausbildung Elektroniker/in für Betriebstechnik. Hier geht es bei der elektrischen Energieversorgung um die Bereiche Installation und Wartung. Während der Ausbildung werden beispielsweise Anlagen in Betrieb genommen, umgebaut oder modernisiert. Alle Informationen dazu gibt es ebenfalls auf www.bigge-energie.de

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"