Olpe Die kommunale Musikschule Olpe bietet interessierten Eltern und Kindern jetzt die Möglichkeit, vor der Anmeldung zum „Musikgarten“ eine so genannte Schnupperstunde zu besuchen.

Ute Egenolf bietet einen neuen Kurs im Fach Musikgarten an. Hier können die jüngsten Kinder ab 18 Monaten zusammen mit dem jeweiligen Elternteil teilnehmen. Musikalische Frühstförderung lässt Kinder erleben, wie viel Freude in gemeinsamem Musizieren, Singen und Tanzen liegt. Ohne Leistungsdruck werden die Kinder spielerisch an Musik herangeführt. Die Kinder sollten zwischen 18 und 30 Monaten alt sein, sodass sie im Idealfall nach Beendigung des auf zwei Jahr angelegten Kurses relativ problemlos in die Gruppen der Musikalischen Früherziehung mit aufgenommen werden können. Unter dem Motto „Komm´ und mach mit“ gibt es im Dezember „offene Stunden“ jeweils donnerstagsnachmittags im Dezember in Raum 31 des Alten Lyzeums. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um zeitnahe Voranmeldung unter der Nummer 02761/831242 gebeten.

Anmeldungen zu den Kursen, die im Februar 2019 beginnen, werden bis zum 20. Dezember im Büro der Musikschule erbeten. Nähere Informationen unter www.musikschule-olpe.de

Quelle: Kreisstadt Olpe

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere