Olpe – Der Motorsport-Nachwuchs vom Olper Automobil-Club OAC fährt derzeit in der Erfolgsspur. Beim dritten Lauf zur ADAC-Westfalenmeisterschaft im Jugend-Kartslalom beim AMC Wittgenstein-Bad Berleburg feierten die jüngsten OAC-Fahrer in der Klasse 1 zum dritten Mal einen Doppel-Erfolg: Sieger wurde Noah Beckmann, Marlon Kaufmann kam auf Platz zwei. Einen weiteren Podiums-Platz steuerte Theo Stahlhacke in der Klasse 4 bei – der 14-Jährige wurde Dritter. Für das OAC-Team gab es in der Mannschaftswertung Platz zwei. Top unterwegs sind auch die Autoslalom-Fahrer vom OAC: Im ADAC Youngster-Slalom-Cup führt zur Halbzeit nach vier von acht Rennen Paul Engel in der Junioren-Klasse, bei den Young Drivern ist Nico Verbücheln Erster vor Mika Kallweit auf Platz zwei. In der Teamwertung belegt der OAC derzeit Rang drei.

Quelle: Olper AC / privat

Quelle: Olper AC / privat

Im Kartslalom wäre es in der Klasse 1 fast sogar ein reines Olper AC-Podium geworden: Luka Thielmann wurde Vierter und freute sich über sein bislang bestes Ergebnis. Titus Beckmann kam als Siebter ebenfalls in die Top Ten. Für die Klasse 3 standen in Bad Berleburg mit einem Nachhol-Lauf gleich zwei Rennen auf dem Programm: Michael Schwarzkopf wurde zwei Mal Zehnter, Chris Stahlhacke kam einmal auf Platz 14 und erzielte im zweiten Rennen auf Platz acht sein bisheriges Top-Ergebnis. Die weiteren OAC-Platzierungen: Klasse 4 – Peter Schwarzkopf 15. und Tiziano Brückner 21., Klasse 5 – Eric Brüggemann 15. Im siebenköpfigen Autoslalom-Team des Olper AC im Youngster-Cup belegen Robin Heik (Junioren) als Achter und Lorenz Eckhardt (Young Driver) als zehnter Top-Ten-Plätze in der Gesamtwertung. Daniel Witt und Robert Pawlowitsch (Young Driver) sind 16. und 27.

Quelle: Angela Stahlhacke/ Jugendgruppe Olper AC

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere