Attendorn NachrichtenOlpeStartseiteTopmeldungenVerschiedenes

Video: Attendorner Zeitzeugen erinnern an den Bombenangriff am 28. März 1945

Attendorn – Am 28. März 1945 wurde Attendorn mit zwei Wellen der Engländer bombardiert. Die zu diesem Zeitpunkt 11 und 20 Jahre alten Jungen Dieter Auert und Günter Stumpf erzählen in diesem Interview ihre persönliche Geschichte, sie schildern darin, wie sie die Ereignisse damals erlebt haben. Beide warnen davor, so etwas noch einmal passieren zu lassen.

Eine Folge der Serie “Attendorner Zeitzeugen”.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"