Attendorn NachrichtenBauen, Wohnen und GartenOlpeTopmeldungenVerkehrsmeldungen

Vollsperrung der Hubertusstraße in Biekhofen bis voraussichtlich Ende April

Gas- und Wasserleitungen werden neu verlegt – Änderungen im Busverkehr

Attendorn – Vom 29. Februar bis voraussichtlich Ende April 2016 wird die Hubertusstraße in Biekhofen im Bereich der Hausnummern 1 bis 16 für den Verkehr gesperrt.

Grund hierfür ist die Neuverlegung von Gas- und Wasserleitungen durch den Auftraggeber BIGGE Energie. Die Maßnahme kann aufgrund der Enge der Straße nur unter Vollsperrung in kleineren Teilabschnitten erfolgen.

Die Anfahrbarkeit der Grundstücke ist für die Bewohner der Hubertusstraße gewährleistet. Zudem bleibt die Zufahrtmöglichkeit in das neue Baugebiet Biekhofen-Mitte über den Else-Tump-Weg bestehen. Eine Umfahrung der unmittelbaren Sperrung ist jeweils über die angrenzenden Straßen innerhalb Biekhofens möglich.

Nach Mitteilung des bauausführenden Unternehmens Kebben wird die Baumaßnahme ab dem 29. Februar mit der Vollsperrung des Teilabschnittes Hubertusstraße 9 bis 16 beginnen und voraussichtlich ab dem 9. März mit der Vollsperrung des Teilabschnittes Hubertusstraße 1 bis 8 fortgesetzt.

Vom 29. Februar bis voraussichtlich Ende April 2016 wird die Hubertusstraße in Biekhofen im Bereich der Hausnummern 1 bis 16 für den Verkehr gesperrt (Foto: Hansestadt Attendorn).
Vom 29. Februar bis voraussichtlich Ende April 2016 wird die Hubertusstraße in Biekhofen im Bereich der Hausnummern 1 bis 16 für den Verkehr gesperrt (Foto: Hansestadt Attendorn).

Während der Baumaßnahme kann die Buslinie des ÖPNV über Biekhofen nicht über die Hubertusstraße geführt werden. Bedingt durch die Sperrung können die Haltestellen „Biekhofen, Luke“, „Biekhofen, Mitte“ sowie „Biekhofen, Daseberg“ und „Biekhofen, Hohler Weg“ nicht angefahren werden. Die Baustelle wird durch die Bachschwinde und Wippeskuhlen umfahren.

Für die Haltestellen „Biekhofen, Luke“ und „Biekhofen, Mitte“ wird eine Ersatzhaltestelle auf der Freifläche (Schotterplatz) im Einmündungsbereich Bachschwinde/Mühlenweg/Biekhofer Straße angelegt. Die Schulkinder aus der Ortschaft Biekhofen können hier ein- und aussteigen.

Für die Haltestellen „Biekhofen, Daseberg“ und „Biekhofen, Hohler Weg“ wird eine Ersatzhaltestelle hinter der Einmündung Hohler Weg/Wippeskuhlen/Modschlade eingerichtet.

Die Hansestadt Attendorn bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner auch im Namen des bauausführenden Unternehmens um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Die Busumleitung in Biekhofen (Quelle: Hansestadt Attendorn).
Die Busumleitung in Biekhofen (Quelle: Hansestadt Attendorn).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"