Wenden – Zahlreiche Besucher kamen am vergangenen Samstag zum Sommerfest der Musikschule der Gemeinde Wenden nach Möllmicke. Gemeinsam mit den Lehrkräften hatten die Schülerinnen und Schüler ein buntes Programm zusammengestellt. Auf dem Parkplatz vor der Musikschule und im Schulgebäude traten zahlreiche Ensembles aus allen Fachbereichen auf.

Eröffnet wurde der Nachmittag durch das Jugendorchester der Musikvereine Gerlingen, Heid und Hillmicke. Sichtlich viel Freude hatte das Publikum danach auch an den Musikids der Grundschule Gerlingen. Die Kinder werden von einer Lehrkraft der Musikschule Wenden unterrichtet. Außerdem erhalten in Gerlingen in Kooperation mit der dortigen Grundschule Kinder des 4. Schuljahres Unterricht in einer Bläserklasse. Chor und Blockflöte werden für das 3. und 4. Schuljahr ebenfalls angeboten.

Quelle: Gemeinde Wenden

Quelle: Gemeinde Wenden

Nach dem Auftritt der Schlagzeugklasse und drei jungen Trompetern ging es dann im Schulgebäude weiter. Erstmals konnte Bent Starke auf dem neuen vom Förderverein der Musikschule finanzierten E-Piano musizieren. Anschließend unterhielten Schüler und Schülerinnen der Instrumentalklassen Blockflöte, Akkordeon und Gitarre das Publikum im Treppenhaus der Musikschule.

Außerdem konnten sich die Gäste bei zwei Programmpunkten über den Unterricht für die Kinder der Grundstufe informieren. Zuhören und Mitmachen war hier gefragt. Ein Konzert der Instrumentalklassen Violine und Klavier, der Auftritt der Querflötenklasse und „Body Percussion“ in drei bis auf den letzten Platz besetzten Unterrichtsräumen rundeten das Musikprogramm ab.

Nicht nur Musik gab es an diesem Tag zu hören. Ein umfangreiches Informationsprogramm wurde den Gästen geboten. So konnten sich interessierte Eltern, Kinder und Jugendliche über das gesamte Unterrichtsangebot informieren. Die einzelnen Instrumente, die in der Musikschule unterrichtet werden, konnten natürlich auch einmal ausprobiert werden.

Das Kuchen- und Getränkeangebot im Musikschulcafés wurde von den Gästen kräftig genutzt. Zahlreiche Kuchen, die gespendet worden waren, wurden von den Eltern und vom Förderverein der Musikschule verkauft. Der Erlös daraus geht an den Förderverein.

Nach den Sommerferien sind in einigen Instrumentalfächern und im Grundstufenbereich noch Unterrichtsplätze frei. Interessierte Eltern sollten sich deshalb mit der Musikschule in Verbindung setzen Tel.: 02762 / 406 – 207 oder 406 – 209.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere