Wenden – Bereits am Samstag (10. November) gegen 12.30 Uhr beschädigten zwei unbekannte Täter mit einem waffenähnlichen Gegenstand die Windschutzscheibe eines schwarzen Peugeot, der die Bundesautobahn 45 in Fahrtrichtung Dortmund befuhr. Der 31-jährige Fahrer registrierte beim Anfahren auf die Brücke (Thomasstraße), die über die Autobahn zwischen Ottfingen und Wenden verläuft, zwei Personen, die sich mit einem Gegenstand in der Hand (nach Zeugenangaben einer Soft-Air-Pistole oder Zwille) auf das Geländer stützten. Als er sich circa 20 Meter vor der Brücke befand, schlug in die Windschutzscheibe des Peugeot ein unbekannter Gegenstand ein und beschädigte diese. Der 31-Jährige erschreckte sich zwar, behielt aber die Kontrolle über den Pkw. Er informierte umgehend die Polizei. Diese leitete sofort Fahndungsmaßnahmen ein, die aber negativ verliefen. Daher bittet die Polizei um Mithilfe: Wer Hinweise geben kann oder verdächtige Beobachtungen in dem Bereich gemacht hat, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 02761-9269-0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche ist Redakteurin bei den Südwestfalen Nachrichten. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere