Mit einer Info-Veranstaltung am Samstag, 15. Juni stellt die Fachhochschule Südwestfalen ihren berufsbegleitenden Verbundstudiengang Frühpädagogik in Soest vor.

Der praxisorientierte Bachelor-Studiengang Frühpädagogik richtet sich an staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher, die sich parallel zur Berufstätigkeit weiter qualifizieren wollen.

Foto: KiGa Tabrok in Soest

Foto: KiGa Tabrok in Soest

Neben der Vermittlung pädagogischer Kernkompetenzen beinhaltet der Verbundstudiengang Frühpädagogik natur- und ingenieurwissenschaftliche Themenfelder (MINT-Frühförderung) sowie Inhalte des Leitungs- und Bildungsmanagements.

Bei der Studienorganisation greift die Fachhochschule Südwestfalen auf langjährige Erfahrungen mit berufsbegleitenden Studiengängen (“Verbundstudium”) zurück. Das Studium wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Verbundstudien organisiert. Mit entsprechender Qualifikation als Erzieherin oder Erzieher erfolgt eine Einstufung in das dritte Fachsemester.

Die Infoveranstaltung beginnt am Samstag, 15. Juni um 10.30 Uhr im Hörsaal 10.001 der Fachhochschule Südwestfalen, Lübecker Ring 2 in Soest. Informationen erteilt Annette Balle, Tel: 02331/9330-909.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere