Landrätin überreicht Orden während Feierstunde am 3. März

Geseke – Der Bundespräsident hat Hubertus Kersting, Huchtweg 26, 59590 Geseke, das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 75-jährigen ehemaligen selbständigen Bauingenieur die Ordensinsignien während einer Feierstunde am Donnerstag, 3. März 2016, 16 Uhr, im Hellwegmuseum Geseke, Richtersaal, Hellweg 13, in 59590 Geseke.

Hubertus Kersting hat durch sein jahrelanges ehrenamtliches Engagement im Bereich der Denkmalpflege auszeichnungswürdige Verdienste erworben.

Das Bundesverdienstkreuz ist der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Es wird für besondere politische, wirtschaftliche, kulturelle, geistige oder ehrenamtliche Leistungen verliehen (Symbolfoto: Judith Wedderwille/Kreis Soest).

Das Bundesverdienstkreuz ist der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Es wird für besondere politische, wirtschaftliche, kulturelle, geistige oder ehrenamtliche Leistungen verliehen (Symbolfoto: Judith Wedderwille/Kreis Soest).

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema