“Nordische Impressionen” in der Jakobikirche

Lippstadt – Die Kammerkonzertreihe des Musikvereins wird am Donnerstag, den 3. März vom renommierten Beethoven Duo unter dem Motto „Nordische Impressionen“ fortgesetzt.

Seit ihrem Debüt 2008 in der Carnegie Hall zählen Alina Kabanova (Klavier) und Fjodor Elesin (Violoncello) zu den gefragtesten Kammermusik-Ensembles weltweit. Auf dem Programm stehen die 7 Variationen über „Bei Männern, welche Liebe fühlen“ von Ludwig van Beethoven, die e-moll Cellosonate op. 38 von Johannes Brahms sowie Edvard Griegs Sonate op. 36 in a-moll.

Die Presse feiert beide Musiker als Glamour-Paar der Klassik (Die Welt). Ihr Wettbewerbslorbeer ist beachtlich, beläuft sich auf rekordverdächtige 24 internationale Preise, darunter 2005 der Chopin-Preis der Rubinstein Akademie für Alina Kabanova sowie ein 1. Preis für Fjodor Elesin im „Elisa Mayer Wettbewerb“. Auch als Duo waren sie erfolgreich. 2006 gewannen sie den „Grand Prize“ der „IBLA-Foundation” in Italien, 2007 wurden die Musiker mit den Prokoview Awards ausgezeichnet.

Doch so wichtig der Gewinn von Wettbewerben als Eintrittskarte für die Podien der Weltbühne auch ist, es geht bei den aus der Ukraine und Russland stammenden Solisten einzig um die Musik. Ihr blindes kammermusikalisches und auch emotionales Verständnis füreinander bewirkt eine ganz selbstverständlich wirkende Verschmelzung beider Instrumente ohne Preisgabe ihrer Individualität. Die besondere künstlerische Ausdruckskraft und Vehemenz beider Musiker überträgt sich regelmäßig quasi „subito“ auf das Publikum mit solcher Hochspannung, dass bildlich gesprochen die Funken sprühen, oder, wie die Badische Zeitung befand: „Sie reißt vom Hocker.“
Quelle:

Termin: Donnerstag, 5. März 2015, 20 Uhr

Ort: Jakobikirche Lippstadt

Preis: € 18,- / 16,- / ermäßigt 9,- / 8,-

Veranstalter: Städtischer Musikverein Lippstadt e.V.

Kartenverkauf: Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Lange Str. 14, 59555 Lippstadt, Tel.: (0 29 41) 5 85 11, post@kulturinfo-lippstadt.de, Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr

Das Beethoven Duo (Foto: Stadt Lippstadt)

Das Beethoven Duo (Foto: Stadt Lippstadt)

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere