SoestSoestVeranstaltungen in Südwestfalen

“Demon’s Eye” am 9. Oktober 2015 im Alten Schlachthof Soest

Veranstaltung: Demon’s Eye mit ex-Rainbow-Sänger Doogie White
Datum: Freitag, 09.10.2015
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort: Alter Schlachthof Soest, Saal
Eintritt: 21,90 € über Hellwegticket

More than just a tribute to Deep Purple: Demon’s Eye mit ex-Rainbow-Sänger Doogie White

Soest – Demon’s Eye haben sich zunächst einen Namen gemacht als “Deep Purple Tribute Band”, und zwar so überzeugend, dass mehrfach Musiker des Originals gemeinsam mit Demon’s Eye die Bühne geentert und die Schönheit des Classic Hard Rock zelebriert haben. Jon Lord (inklusive Sinfonieorchester) und Ian Paice von Deep Purple – Musiker von Weltformat – haben bereits mit Demon’s Eye abgerockt.

Wie der inzwischen leider schon verstorbene Jon Lord sagte, wurde sein berühmtes “Concerto for Group and Orchestra” schon seit Jahren nicht mehr so gut aufgeführt. O-Ton Jon Lord im Jahr 2010: “Mit Demon’s Eye habe ich das Gefühl, in einer richtigen Band zu spielen.”

Laut Deep Purple-Drummer Ian Paice “sind diese Jungs wirklich fantastisch. Eine wundervolle Band!“

Auch andere Rocklegenden haben bereits Notiz von Demon’s Eye genommen, denn die Band trat bereits als Support-Act für Foreigner, Uriah Heep und SAGA auf.

"Demon's Eye" - Quelle: Kulturhaus Alter Schlachthof e.V.
“Demon’s Eye” – Quelle: Kulturhaus Alter Schlachthof e.V.

2011 schlug die Band ein neues Kapitel auf, indem sie mit dem ehemaligen Rainbow-Sänger Doogie White die CD „The Stranger Within“ veröffentlichte, die ausschließlich aus eigenen Songs besteht und hervorragende Kritiken erhielt. Bemerkenswert ist auch, dass sich die CD trotz des Download-Zeitalters sehr gut verkaufte. Die 2011er und 2012er Tour sorgte überall für volle Häuser und begeisterte Zuschauer.

Mit Ausnahmesänger Doogie White werden Demon’s Eye Mitte September 2015 das mit Spannung erwartete zweite Album veröffentlichen und erneut auf Tour gehen.

Trifft der Myhos des schwierigen zweiten Albums auch auf den Nachfolger von „The Stranger Within“ zu? Doogie White: „Überhaupt nicht! Das wird ein sehr energie¬geladenes Album voller aufregender und lebendiger Songs mit dynamischen Darbietungen aller Beteiligten. Es ist eine Art von Musik, die ich genießen kann und zu der ich eine Beziehung habe. Das Wunderbare ist, dass der Sound zwar klassisch, der Ansatz jedoch neu und frisch ist. Ich versuche meine musikalischen Beiträge so bunt, so anspruchsvoll und so triumphal wie möglich zu gestalten.“

Eigentlich ist Doogie White ja als Sänger der Band des ex-Scorpions-Gitarristen Michael Schenker schon so gut wie ausgebucht, aber seine Gastspiele bei Demon’s Eye lässt sich der in Schottland geborene Frontmann dennoch nicht nehmen. Doogie White: “Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder mit Demon’s Eye auf der Bühne zu stehen. Die Band ist tight, ehrlich, brutal und subtil zugleich. Ich freue mich wirklich sehr auf diese Tour! Wir werden eine gesunde Mischung aus eigenen Songs, Deep Purple- und Rainbow-Songs spielen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"