SoestSoestSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Faszination Ölmalerei im Foyer des Soester Kreishauses

17. Gemeinschaftsausstellung im Forum für Hobby- und Nachwuchskünstler

Soest – Zehn Hobbykünstler/innen des Lippstädter VHS-Kurses „Erlebnis Ölmalerei“ zeigen ab Donnerstag, 21. Januar 2016, in der 17. Gemeinschaftsausstellung des „Forums für Hobby- und Nachwuchskünstler“ ihre Kunstwerke. Die Ausstellung wird um 17 Uhr von Kreisdirektor Dirk Lönnecke eröffnet und ist dann bis zum 26. Februar im Foyer des Kreishauses zu sehen. Die Gruppe gewährt unter dem Thema „Faszination Ölmalerei“ einen Einblick in ihre Arbeiten.

Der Dozent und Künstler Hyazinth Pakulla aus Paderborn hat bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Freude an verschiedenen Techniken und Malstilen geweckt. In jedem seiner Kurse entsteht ein breites Spektrum an individuellen Ausdrucksformen. Die neun Frauen und ein Mann beweisen mit ihren 33 Exponaten ein hervorragendes Gefühl für die Ölmalerei. Im Foyer des Kreishauses stellen aus: Karin Rödiger und Gerard Kels aus Anröchte, Susanne Brand und Andrea Kabst aus Geseke, sowie Dr. Ulrike Eberhardt, Karin Hense-Abratis, Beatrix Leimeier, Marianne Menze, Anne und Annette Sellmann aus Lippstadt.

Seit September 2003 bietet der Kreis Soest interessierten Amateuren die Möglichkeit, Bilder und andere künstlerische Arbeiten im Foyer des Kreishauses auszustellen. Ursprünglich geschah das im monatlichen Wechsel. Jetzt präsentieren im halbjährlichen Rhythmus jeweils mehrere Hobbykünstler zusammen ihre Arbeiten.

Der Lippstädter VHS-Kurs „Erlebnis Ölmalerei“ gibt den Besucherinnen und Besuchern des Kreishauses einen Einblick in sein künstlerisches Schaffen. Hier eine Gartenszene von Marianne Menze aus Lippstadt (Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest).
Der Lippstädter VHS-Kurs „Erlebnis Ölmalerei“ gibt den Besucherinnen und Besuchern des Kreishauses einen Einblick in sein künstlerisches Schaffen. Hier eine Gartenszene von Marianne Menze aus Lippstadt (Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"