SoestSoestSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Friedhelm Siewert: 40 Jahre im öffentlichen Dienst

Kreisdirektor gratuliert zum Dienstjubiläum

Soest Kreisdirektor Dirk Lönnecke hat dem Beschäftigten Friedhelm Sievert aus Soest für 40 Jahre treue Pflichterfüllung im öffentlichen Dienst Dank und Anerkennung ausgesprochen.

Friedhelm Sievert absolvierte nach der Schulausbildung zunächst eine Ausbildung als Werkzeugmacher bei der Firma Hagen und Goebel in Soest. Von 1975 bis 1978 war er Soldat auf Zeit bei der Bundeswehr und arbeitete dort als Sanitäter. Im Februar 1979 erwarb er die Erlaubnis zur Führung der Bezeichnung „Krankenpfleger“.

Am 1. Juni 1979 erfolgte die Einstellung als Mitarbeiter im Unfall- und Rettungsdienst bei der Kreisverwaltung Soest. Im Dezember 1980 bestand Herr Sievert die Prüfung zum Rettungssanitäter und seit Oktober 1990 darf er die Bezeichnung „Rettungsassistent“ führen.

Am 1. Juni 2000 feierte er sein 25-jähriges Dienstjubiläum und seit dem 1. Juni 2015 kann er auf 40 Jahre im Öffentlichen Dienst zurückblicken.

Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest
Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Kreisdirektor Dirk Lönnecke (2. v. l.) sprach dem Rettungsassistenten Friedhelm Sievert (2. v. r.) aus Soest zum Dienstjubiläum Dank und Anerkennung aus. Den Glückwünschen schlossen sich Ulf Pabst (Mitglied des Personalrates), Norbert Kelbert (Leiter der Abteilung Rettungsdienst, Feuer- und Katastrophenschutz) und Ralf Hellermann (Dezernent Ordnung-, Gesundheits- und Verbraucherschutz) an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"