SoestSoestSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

“Gekrönte Häupter” beim Westfälischen Hansetag

Soest präsentiert sich mit Foto-Aktion und Pumpernickel sowie Bühnen-Auftritt der Mittelalter-Tanzgruppe “Firlitanz” auf dem Hansemarkt

Lemgo/Soest – Beim 32. Westfälischen Hansetag, der am 27. und 28. Juni in Lemgo stattfindet, sind selbstverständlich auch die Soester Stadtfarben vertreten. Der Vorjahres-Gastgeber macht sich mit Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer, der Soester Bördekönigin Jale-Katalin Heitbreder, dem Jägerken von Soest Jens Hüttenschmidt, sowie Ferdinand Griewel, Birgitt Moessing, Charlotte Brennert und Kristina Reinke von der Wirtschaft und Marketing Soest GmbH als offizielle Delegation auf den Weg nach Ostwestfalen um auf dem Hansemarkt zu werben.

Die Bördekönigin Jale-Katalin Heitbreder (Foto: Wirtschaft & Marketing Soest GmbH)
Die Bördekönigin Jale-Katalin Heitbreder (Foto: Wirtschaft & Marketing Soest GmbH)

Für die frischgebackene Soester Bördekönigin Jale-Katalin Heitbreder ist der Westfälische Hansetag der erste offizielle Auftritt außerhalb ihrer Heimatstadt. Und dabei kann sie sich direkt auf jede Menge „gekrönter Häupter“ freuen. Denn in Lemgo wird sie nicht nur auf weitere Amtsträgerinnen wie die Briloner Waldfee und die Korbacher Goldmarie treffen, sondern kann gleich mit einem ganzen Hofstaat kleiner Prinzessinnen und vielen tollen Fotos rechnen. Als besondere Werbeaktion haben die Mitarbeiterinnen der Tourist Information für kleine Hansemarkt-Besucherinnen nämlich kleine goldfarbige Krönchen mit im Gepäck mit denen man sich am Soest Stand gemeinsam mit der Bördekönigin und dem Jägerken fotografieren lassen kann. Die dabei entstandenen Bilder kann man sich im Anschluss in einer Fotogalerie auf der Homepage www.wms-soest.de ansehen. Die größeren Hansemarkt-Besucher haben derweil die Möglichkeit, sich bei einer Verkostung von Original Soester Pumpernickel kulinarisch von der Bördestadt zu überzeugen.

Einen lebendigen Eindruck vom Mittelalter sowie einen kleinen Vorgeschmack auf die nahende Soester Fehde wird darüber hinaus auch der Auftritt der Mittelalter-Tanzgruppe „Firlitanz“ am Samstag um 13.00 Uhr auf der Hansemarkt-Bühne im Abteigarten geben. Die bunten Gewandungen der Mittelalterfreunde werden einmal mehr einen Farbtupfer im Hansemarkt-Geschehen setzen und sicher so manche Blicke auf sich ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"