Aktuelles aus den OrtenGesekeVerschiedenes

Neuer Schwan

Geseke – Fünf Monate alt ist “Chippy”, der neue schwarze Schwan auf dem Geseker Teich. Er wurde nun ausgesetzt und soll nun dem zweiten Schwan auf dem Gewässer Gesellschaft leisten.

Gesekes Bürgermeister Dr. Remco van der Velden (r.) und Bauhof-Mitarbeiter Lothar Rinschede begrüßten den neuen schwarzen Schwan “Chippy” in seiner neuen Heimat.
Quelle: Stadt Geseke

Chippy ist ein Geschenk des Lippstädter Zweithaarstudios um Inhaber Volker Claes an die Stadt Geseke. “Seit Kindertagen faszinieren mich Schwäne und andere Wasservögel. Daher sind sie seit nunmehr über 50 Jahren zu einem Hobby von mir geworden”, erklärt Claes. Claes hatte in den Medien davon gehört, dass in Geseke ein schwarzer Schwan vermisst wird. Um dem Verbliebenen einen neuen Spielgefährten zu vermitteln, entschied sich Claes kurzerhand dazu, einen Vogel aus seinem Bestand zu verschenken.

“Wir freuen uns natürlich sehr, dass Herr Claes sich mit seiner Idee an uns gewandt hat. Wir waren auf der Suche nach einem zweiten schwarzen Schwan”, so Gesekes Bürgermeister Dr. Remco van der Velden. “Auf unseren Geseker Teich gehören einfach Schwäne.”

Künftig sind also wieder zwei der schwarzen Tiere in Geseke unterwegs und können von den Passanten bewundert werden. Eine Bitte hat Volker Claes aber noch an die Geseker/innen: “Bitte füttert die Tiere nicht mit Brot. Die Tiere finden hier genug Futter und müssen nicht noch mit Brot angelockt werden.”

Der Schwan ist ein Geschenk des Lippstädter Zweithaarstudios um Inhaber Volker Claes an die Stadt Geseke. Folglich ließ Volker Claes (l.) gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Remco van der Velden (r.) und Bauhof-Mitarbeiter Lothar Rinschede (hinten) den Vogel zu Wasser.
Quelle: Stadt Geseke

Quelle: Stadt Geseke

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!