SoestSoestVeranstaltungen

Hobby- und Nachwuchskünstler zeigen Werke im Kreishaus

Kreis Soest – Drei Hobby- und Nachwuchskünstler zeigen bis zum 14. März 2014 in der dreizehnten Gemeinschaftsausstellung des „Forums für Nachwuchskünstler“ ihre Kunstwerke. Die Ausstellung gibt halbjährlich Hobbykünstlerinnen und -künstlern die Gelegenheit, ihre Kunst der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Eröffnet wurde die Ausstellung am Montag, 3. Februar, durch Maria Schulte-Kellinghaus, Dezernentin für Jugend, Schule und Soziales Kreis Soest, anschließend gab es einen kleinen Empfang.

Die drei Künstler haben jeweils den Umgang mit verschiedenen Techniken und Materialien erprobt. Ulrike König (Lippetal) fand über Bleistiftzeichnungen den Weg zur Acrylmalerei. Auch Comics zählen zu ihren künstlerischen Werken. Ihr Antrieb ist die Freude an der Malerei.

Christian Weber (Soest) widmet sich schon seit den 80er Jahren der Kunst. Der pensionierte Lehrer erstellt seine Landschafts-, Architektur- und Blumenbilder in Öl und Aquarell. Malen bedeutet für ihn, die eigenen Grenzen zu erkunden, experimentieren zu können und einen meditativen Fixpunkt zu haben. Mehrfach hat er seine Bilder in Ausstellungen präsentiert: 2000 in Rheine und Essen, 2001 in Duisburg. Im November 2014 werden einige Werke im französischen Marval zu sehen sein.

Tobias Thiemann (Soest) hingegen ist Hobbyfotograf und beschäftigt sich seit zehn Jahren intensiv mit der Fotokunst. 2010 zogen ihn so genannte „Lost Places Motive“ in den Bann. Seitdem sind Ruinen, verlassene Fabriken und andere stille Orte seine Motivfavoriten. Einerseits um dokumentarisch ihren Zustand festzuhalten, andererseits um die weiterhin präsente Atmosphäre von Erhabenheit solcher Objekte einzufangen. All seine Aufnahmen machte er mit einer kleinen Handkamera. In der Gesamtausstellung zeigt er zum ersten Mal seine Bilder, mehrere sind Hochkontrastaufnahmen (HDR-Stil).

Maria Schulte-Kellinghaus, Dezernentin für Jugend, Schule und Soziales Kreis Soest, (r.) begrüßte die Künstler Ulrike König (v. l.), Tobias Thiemann und Christian Weber im Kreishausfoyer (Foto: Franca Großevollmer/Kreis Soest).
Maria Schulte-Kellinghaus, Dezernentin für Jugend, Schule und Soziales Kreis Soest (r.), begrüßte die Künstler Ulrike König, Tobias Thiemann und Christian Weber (v.l.) im Kreishausfoyer (Foto: Franca Großevollmer/Kreis Soest).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"