Lippetal – Am Donnerstag, gegen 17 Uhr, kam es auf der Diestedder Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und circa 20.000 Euro Sachschaden.

Ein 22 jähriger Autofahrer aus Lippetal befuhr zuvor mit seinem Wagen die Diestedder Straße (L793) von Diestedde aus kommend in Richtung Herzfeld. Aus einer Stichstraße fuhr das Fahrzeug eines Auslieferungsfahrers heraus, um dann über die L793 kurz weiter in Richtung Herzfeld zu fahren. Nach kurzer Zeit bremste der 23-jährige Auslieferungsfahrer aus Beckum seinen Wagen wieder ab, um in eine andere Stichstraße abzubiegen. Dies bemerkte der hinter ihm fahrende 22-jährige Autofahrer zu spät und fuhr dem Auslieferungsfahrer hinten auf. Durch den Aufprall drehte sich der Wagen des Beckumers und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Beide Fahrer wurden zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Für die Zeit der Unfallaufnahme war der Bereich der L793 kurzzeitig gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema