Aktuelles aus den OrtenLippstadtSoestVeranstaltungen

Lippstadt: Erwin Grosche hält Abstand – Macht aber Annäherungsversuche!

Lippstadt – Am 22. Februar kommt Erwin Grosche mit seinem Programm “Der Abstandhalter – Annäherungen an Menschen, Tiere und andere Dinge” nach Lippstadt.
Aber Erwin Grosche hält Abstand. “Das kennen Sie doch auch, dieses Schild bei der Sparkasse: “Bitte Abstand halten”. Ich rufe dann immer, wieso, ich dachte Geld stinkt nicht.”

In Finnland ist der Körperabstand bei Gesprächen ca. 80 cm, in Deutschland ca. 60 cm. Nur der Paderborner Erwin Grosche besteht auf einen Abstand von einem Meter. “Erst mal gucken, dann mal sehen”, sagt der Ostwestfale. Mehr Abstand, mehr Liebe, mehr Glück.

Lippstadt: Erwin Grosche hält Abstand - Macht aber Annäherungsversuche!
Copyright: Harald Morsch

In seinem neuen Kleinkunstprogramm macht der Neo-Narr Ernst. Neue Geschichten und Lieder über Annäherungsversuche an Menschen, Tiere und Dinge. Da wird (endlich) die Symbolik des Streuselkuchens erklärt, über das Ausgleiten in Dusche und Bad philosophiert, ein Wasserhut wird vorgestellt und wertvolle Tipps gegeben, wie man ein Leben aus der Ferne führen kann. Typisch Grosche eben. “Meine Frau und ich sind seit dreißig Jahren glücklich verheiratet, aber wir sehen uns auch nur zwei Mal im Monat.”

Erwin Grosche wird gerne als “Großmeister der Wortakrobatik” und “Fantasiefabrikant” beschrieben. In seinen Kabarettprogrammen verrät er seit 40 Jahren seine ganz eigene Sicht auf die Welt: Es ist der unverstellte Blick eines Kindes, eine liebenswerte Naivität, aus der heraus er seine Gedanken entwickelt. Das Kleine wird bei ihm ganz groß. Und das Große klein. Auf diese Weise verteilt er die Proportionen der Welt neu. Er rührt an, er bringt zum Lachen, zum Nachdenken – und all das auf eine wunderbar leichte Art.

  • Termin: Donnerstag, 22. Februar 2018, 20 Uhr
  • Ort: Studiobühne im Stadttheater Lippstadt
  • Preise: € 14,- / ermäßigt: € 7,-
  • Veranstalter: Werner-Bohrer-Kreis – der Förderverein des Hansekollegs
  • Kartenverkauf: Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Lange Str. 14, 59555 Lippstadt, Tel. (0 29 41) 5 85 11, [email protected], Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!