Lippstadt – Wenn sich zwei Chorleiterinnen auf einer Gesangsfortbildung kennen und schätzen lernen, kommt eine gute Idee dabei heraus: Mitte Oktober gesellen sich 16 „Herznote“-Sängerinnen aus Sulzbach-Regensberg in Bayern zu dem Jazz-Pop-Chor „Just us“, um gemeinsam zu singen, sich kennenzulernen und mit viel Spaß ein vielseitiges Konzertprogramm vorzubereiten.

Lippstadt - Musikalischer Austausch auf bayrisch-westfälische Art

Foto: Stadt Lippstadt

Bereits am Freitag, 13. Oktober, reisen die bayrischen Gäste mit ihrer Dirigentin Sylvia Schulz in Lippstadt an. „Die erste abendliche Probe wird beweisen, dass auch ein Freitag der 13. ein guter Tag zum Singen sein kann“, ist Antje Stahl-Nünning, Musikpädagogin der Conrad-Hansen-Musikschule, fest überzeugt. Am Samstag ist im Laufe des Tages neben den gemeinsamen Proben auch ein Zeitfester zum Erkunden der Stadt eingeplant, damit die Gäste einen umfassenden Eindruck vom „Venedig Westfalens“ bekommen.

Als Höhepunkt des Austauschwochenendes freuen sich die Sängerinnen am Sonntag, 15. Oktober, um 11 Uhr über viele interessierte Zuhörer bei ihrem Matineekonzert im Café Amelie. Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere