LippstadtSoestVeranstaltungen in Südwestfalen

Luke Mockridge mit “I’m lucky, I’m Luke!” im Stadttheater

Sein erstes Solo-Comedy-Programm

Lippstadt – Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Veranstaltung jetzt in das Große Haus des Stadttheaters verlegt. Am 13. Januar um 19 Uhr! stellt dort Luke Mockridge sein erstes Solo-Comedy-Programm “I’m lucky, I’m Luke!” vor.

Nicht Erwachsener, nicht Kind. Irgendwo dazwischen befindet sich Luke Mockridge, das neue Ausnahmetalent der deutschen Comedyszene. Als Gewinner des Deutschen Comedy Preises in der Kategorie “Bester Newcomer 2013” wühlt er sich ab sofort munter weiter durch die Welt der Generation “hashtag”.

Luke Mockridge (Quelle: Stadt Lippstadt)
Luke Mockridge (Quelle: Stadt Lippstadt)

Luke beobachtet nicht nur die Kleinigkeiten des Alltags sehr genau, sondern bastelt daraus seinen eigenen Kosmos. Er ist immer mittendrin und hat für jede Lösung ein Problem. Egal ob beim One-Night-Stand mit einem weiblichen Pokémon-Fan, der Besuch beim Urologen, oder beim Ausplaudern kleiner, intimer Geständnisse – Luke ist immer Herr der Lage und oftmals Teil des drohenden Unheils. Als Moderator des Kultformats „NightWash“ tritt Luke Mockridge in die Fußstapfen von Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser.

Luke Mockridge ist bekannt aus Sendungen wie: Die große Quatsch Comedy Show (Pro7), Der große Comedy Grand Prix (RTL), Fun(k)haus (WDR), TV Total (Pro7), Nightwash (EinsFestival), Hallo Deutschland (ZDF), Der große Comedy Olymp (RTL), Talk mit Frau Heinrich (EinsFestival), Das NRW Duell (WDR), Zimmer frei (WDR), Occupy School (KIKA/ZDF) sowie Markus Lanz (ZDF).

„So etwas nennt man einen Senkrechtstart. (!) Kurz und gut: frische und intelligente Stand-up-Comedy; so eben aus dem Ärmel geschüttelt, als habe er sein Leben lang nichts anderes getan.“ (General Anzeiger Bonn)


„Ständig suchte er den Dialog mit dem Publikum und glänzte mit den sich daraus ergebenden Spontan-Pointen. (!) Richtig gut wird Mockridge, wenn er zur Gitarre greift oder sich ans Klavier setzt, um mit eigenen Liedern Akzente zu setzen.“ (Remscheider General Anzeiger)


„Ob soziale Netzwerke, chillige Wecker oder die in Harry Potter verliebte Ex-Freundin: Luke beobachtet die Kleinigkeiten des Alltags sehr genau und bastelt daraus einen eigenen Kosmos. (…) Ein Improvisationstalent, von dem man in der Zukunft sicherlich noch hören wird.“ (Bocholter-Borkener Volksblatt)

Termin: Dienstag, 13. Januar 2015, 19 Uhr

Ort: Stadttheater Lippstadt (freie Sitzplatzwahl)

Preis: 16,- Euro (ermäßigt: 10,- Euro)

Veranstalter: Werner-Bohrer-Kreis
Mail: [email protected], Internet: www.wbk.hanse-kolleg.de

Kartenverkauf: Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Lange Straße 14, 59555 Lippstadt, Telefon 02941/58511, [email protected], Mo. bis Fr. 10-18 Uhr, Sa. 10-14 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"