LeserbeiträgeSeniorenSoestSoziales und Bildung

Menschen mit Demenz zu Hause pflegen

Soest – „Angehörige, die einen Menschen zu Hause pflegen, sind häufig für jede Unterstützung dankbar”, sagt Barbara Latos. Sie leitet spezielle Kurse für pflegende Angehörige. Das Marienkrankenhaus bietet diese Kompaktschulungen regelmäßig an. Ganz gezielt für Angehörige, die einen an Demenz erkrankten Menschen pflegen, ist der erste Kursblock des Jahres gedacht. An drei Abenden (14., 21.und 28. Januar 2015, 17-20 Uhr) gibt Barbara Latos hilfreiche Tipps, Strategien für den Alltag und Informationen zur Pflege von Menschen mit Demenz.

Zunehmend werden pflegebedürftige Menschen zu Hause von Angehörigen betreut. Klar ist: Jeder muss seinen Weg finden, mit dieser Situation umzugehen. Aber: Es gibt immer Möglichkeiten, die häusliche Pflegesituation zu verbessern oder zu erleichtern – und das für beide Seiten: den Pflegebedürftigen und den Pflegenden. Wie das ganz konkret in der Praxis aussieht, das vermitteln diese Kurse. Zudem bieten die Treffen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch untereinander.

Pflegende Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen. Anmeldungen nimmt das Marienkrankenhaus entgegen – telefonisch unter 02921/391-1700 oder per E-Mail: [email protected] Treffpunkt ist im Foyer des Marienkrankenhauses, Widumgasse 5, Soest.

Text: Marienkrankenhaus Soest

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"