Lippstadt – Am Sonntag, den 7. September, bietet die Stadtinformation eine öffentliche Baumradtour durch das östliche Stadtgebiet an.

Foto: Stadt Lippstadt

Foto: Stadt Lippstadt

Die etwa 24 Kilometer umfassende Strecke führt über die “Rixbecker Alpen” zum Eichenhügel, wo der Stadtführer Ulrich Bökenkamp die Geschichte der Eichen und ihr Zusammenspiel mit dem Efeu näher bringen wird. In Hörste führt der Weg entlang des Marienbildes und der Kirche nach Lipperode, wo an der dortigen Burgruine – der ehemaligen lippischen Wasserburg – Erle und Birke von ihrer gemeinsamen Familie erzählen. Entlang majestätischer Pappeln am Boker Kanal erreichen Sie schließlich den Kurpark in Bad Waldliesborn. Zwischen 100-jährigen Bäumen blicken Sie schließlich auf die abwechslungsreiche Geschichte Bad Waldliesborns zurück.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, sich am Sonntag, 7. September, um 14.00 Uhr am Rathaus einzufinden, um während der dreistündigen Radtour Wissenswertes über die örtliche Natur zu erfahren.

Der Kostenbeitrag beträgt 6,00 Euro für Erwachsene sowie 3,00 Euro für Kinder, Schüler und Studenten. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung in der Stadtinformation im Rathaus oder telefonisch unter 02941/58515 gebeten.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema