Soest – Der Start in die Fahrrad-Saison wird im Kreis Soest jedes Jahr mit einem bunten Programm rund um den Aktionstag “Anradeln” begangen.

Die Fahrradverantwortlichen der Städte, Gemeinden und Kurorte im Kreisgebiet arbeiten eigens hierfür interessante geführte Thementouren aus. Dazu gibt es viele spannende Aktionen für alle fahrradinteressierten Bürger und Gäste des Kreises.

Im Jahr 2017 werden in Zusammenarbeit mit dem SGV zwei geführte Radtouren mit unterschiedlicher Streckenlänge angeboten:

Quelle: Wirtschaft & Marketing Soest GmbH

Die rund 60 km lange Tour “Raus mit dem Rad in die blühende Natur” unter der Leitung von Radwanderführer Detlef Obertreiber startet um 10.00 Uhr an der Rotbuche im Rosengarten gegenüber der Stadthalle. Von hier aus geht es in gemäßigtem Tempo entlang der Wirtschaftswege über Heppen, Sieningsen und Brockhausen am Landgasthaus Humbrechting vorbei nach Schoneberg. Durch die Schoneberger Heide führt der Weg weiter zum Wasserschloss in Hovestadt und von dort aus über Herzfeld zum Haus Assen. Von Lippborg aus geht es schließlich durch die Lippewiesen nach Eilmsen, bevor in Borgeln eine Einkehr winkt und die Tour gegen 16.00 Uhr wieder in Soest endet

Die zweite, rund 40 km lange, durch SGV-Radwanderführer Peter Griesenbrock geleitete, Tour “Durch Feld und Flur auf Radeltour” startet ebenfalls um 10.00 Uhr an der Rotbuche im Rosengarten gegenüber der Stadthalle und führt auf steigungsarmer Strecke in moderatem Tempo zunächst Richtung Westen in das Stadtgebiet von Werl nach Sönnern. Von dort aus geht es über Wirtschaftswege und durch das Waldgebiet „Königslaube“ zu einer Einkehr nach Borgeln und schließlich zurück nach Soest.

Die Teilnahme an beiden Touren ist kostenlos. Die Mitnahme von Getränken und Radtaschen-Verpflegung wird empfohlen. Erwartet wird die Nutzung eines verkehrssicheren Fahrrades und die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung. Im Straßenverkehr ist jeder für sich selbst verantwortlich.

Das Tragen eines Schutzhelms wird eindringlich empfohlen.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Für beide hier angebotenen Touren zum “Anradeln” ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl eine Voranmeldung unter 02921/663500-50 oder willkommen@soest.de bis zum 24. April 2017 notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren:

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema