SoestSoestSüdwestfalen-AktuellThemenTopmeldungen

Soest: Sturm, Regen und ein umgekipptes Flugzeug

Soest. Von Samstagmorgen bis Sonntagmorgen verzeichnete die Leitstelle der Polizei insgesamt 43 Einsätze aufgrund von Gefahrenstellen. Dabei handelte es sich meist um überflutete Straßen oder große Äste auf der Straße. Insgesamt waren zwischenzeitlich rund 20 überschwemmte Straßen im Kreisgebiet gesperrt. Die meisten Überflutungen waren am Sonntagvormittag vorüber.
Am Freitagnachmittag wurden Polizei und Feuerwehr zum Flugplatz in Lohne gerufen. Hier hatte in der vorausgegangenen Nacht eine Windböe eine einmotorige Propellermaschine auf ihrem Abstellplatz ergriffen. Das Flugzeug wurde vom Wind auf den Kopf gestellt und gegen eine Hangarwand gedrückt wo es „rücklings“ liegen blieb. Der Sachschaden an dem Fluggerät wird auf circa 7000,- € geschätzt.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"