Soest

Führerscheinloser Mofafahrer mit Springmesser und Marihuana

Soest – Am Mittwoch (09.09.2020), um 15:50 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung ein Motorroller auf der Emdenstraße auf. Bei der Kontrolle gab der 18-jährige Fahrer aus Arnsberg an, dass sein Mofaroller etwa 80 km/h schnell sei. Als die Beamten seine Papiere forderten öffnete der junge Mann einen Hüftbeutel in dem ein Messer zu sehen war. Die Polizisten legten ihm darum kurzfristig Handschellen an, um ihn zu durchsuchen. Dabei fanden die ein Springmesser und ein Tütchen mit Marihuana. Einen Führerschein hatte der junge Arnsberger auch nicht. Die Handschellen wurden ihm daraufhin wieder abgenommen. Das Messer und das Tütchen Marihuana wurden sichergestellt. Der Roller wird durch einen Gutachter überprüft werden. Dazu rückte der Abschleppwagen eines Sicherstellungsunternehmens an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!