Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportSoest

Randalierer attackiert Polizeibeamte

Soest – Randalierer attackiert Polizeibeamte.

Am Montag, um 12:45 Uhr, kam es zu einem Vorfall an einem Seniorenheim an der Paulistraße. Ein 36-jähriger Mann aus Soest randalierte in dem Seniorenheim und wurde von Mitarbeitern auf die Straße gedrängt. Die herbeigerufene Polizei kontrollierte den vollkommen betrunkenen Mann und überprüfte, ob in dem Gebäude etwas entwendet wurde. Nachdem keine Feststellungen zu einem Diebstahl gemacht wurden, erteilten die Beamten dem Mann einen Platzverweis. Durch seinen Zustand, war der 36-Jährige teilweise orientierungslos. Die Polizisten beschlossen daher ihn zur Ausnüchterung mitzunehmen. Daraufhin wurde er aggressiv. Die Beamten mussten ihm Handfesseln anlegen. Während der Fahrt zur Wache trat der Mann so um sich, dass die Polizisten die Fahrt unterbrechen mussten und Verstärkung angefordert wurde. Nachdem ihm auch noch die Füße gefesselt wurden, gelang der Transport in die Zelle. Zum Glück wurde dabei kein Polizeibeamter verletzt. Hier wurde ihm eine Blutprobe abgenommen. Die zuständige Richterin ordnete die Ingewahrsamnahme bis zum heutigen Morgen an. Nach einer Untersuchung durch einen Arzt wurde der Mann in eine Zelle gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"