BlaulichtreportSoest

Rettungsassistent angegangen

Soest – Am heutigen Donnerstag (21.11.2019), um 01:38 Uhr, wurde ein Rettungswagen zur Hermannstraße bestellt. Hier befand sich ein 24-jähriger in Soest lebender Mann mit einer Verletzung an der Hand. Die Rettungswagenbesatzung traf auf eine Personengruppe. Der alkoholisierte Verletzte wurde nach Begutachtung der Verletzung in den Krankenwagen gebeten. Hier wurde der Mann plötzlich verbal aggressiv gegenüber dem 28-jährigen Rettungsassistenten. Als er den Rettungsassistenten mit der flachen Hand gegen die Schulter stieß, drückte ihn der Sanitäter aus dem Fahrzeug. Zur Eigensicherung entfernte sich die Rettungsdienstbesatzung mit dem Fahrzeug und verständigte die Polizei. Diese konnte vor Ort die Personalien der beteiligten aufnehmen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"