BlaulichtreportSoest

Schuleinbruch im Troyesweg – Polizei sucht Tatverdächtige

Soest – Nach einem Schuleinbruch im Troyesweg am Sonntag (27.09.2020), gegen 21.45 Uhr, sucht die Polizei zwei Tatverdächtige. Ein Zeuge beobachtete eine männliche und eine weibliche Person auf der Fluchttreppe. Während die männliche Person für kurze Zeit im Schulgebäude war, wartete die weibliche Person vor der Tür. Kurz darauf verließen die beiden den Tatort. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten Hebelspuren an einer Fluchttür feststellen. In der Nähe des Einbruchsortes konnten einige Sachen aus dem Kunstunterreicht und Sportsachen im Turnbeutel aufgefunden werden. Die beiden schlanken Jugendlichen waren circa 15 bis 17 Jahre alt. Der Junge trug ein schwarzes Basecap, einen schwarzen Kapuzenpullover und eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen. Das Mädchen hatte lange Haare und trug zur Tatzeit einen schwarzen Kapuzenpullover und führte ein weißes Mountainbike mit sich. Die Kriminalpolizei bittet weitere Zeugen, die Hinweise auf die Tatverdächtigen in Bezug auf den Schuleinbruch geben können, sich unter der Telefonnummer 02921-91000 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"