Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportSoest

Unfall: Auto dreht sich um die eigene Achse

Soest – Am Dienstag (07.07.2020), gegen 09:50 Uhr, kam es auf der Kreuzung Riga-Ring/Opmünder Weg zu einem Unfall.

Ein 21-Jähriger Mann aus Soest war mit seinem Peugeot 206 aus Richtung Opmünden in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung beabsichtigte er nach links auf den Riga-Ring abzubiegen. Dabei übersah er den entgegen kommenden BMW eines 76-Jährigen Soesters. Durch die Kollision wurde der Peugeot einmal um die  eigene Achse gedreht und prallte gegen einen hinter ihm stehenden Citroen-Berlingo der ebenfalls links abbiegen wollte. Die beiden Fahrer des Peugeot und des BMW wurden jeweils leicht verletzt und zu ambulanten Behandlungen ins Krankenhaus gebracht. Die 53-Jährige Fahrerin des Berlingo aus Soest blieb unverletzt. Der Verkehr im Kreuzungsbereich lief während der Unfallaufnahme nur sehr langsam. Die Feuerwehr half beim Aufräumen. Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen wird auf insgesamt etwa 33.500,- EUR geschätzt. Der BMW und der Peugeot erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"