Soest – Das Sommerfest in der kreiseigenen Heilpädagogischen Kindertageseinrichtung „Zwergenland“ in Soest-Katrop stand unter dem diesjährigen Jahresmotto „Gemeinsam sind wir stark“. Gleich zu Beginn war das Jahresmotto auch Programm, gemeinsam setzten die Teilnehmer das große Schwungtuch in Bewegung. Die Kinder hatten Freude daran, sich unter dem Tuch zu verstecken oder gemeinsam Lieder anzustimmen. Alles in allem ein gelungener Auftakt für einen kurzweiligen Nachmittag.

Die Luftballonkreationen von Stefano Monico faszinierten die Teilnehmer des Sommerfestes im „Zwergenland“ in Katrop (Foto: Heike Bitter/Kreis Soest).

Die Luftballonkreationen von Stefano Monico faszinierten die Teilnehmer des Sommerfestes im „Zwergenland“ in Katrop (Foto: Heike Bitter/Kreis Soest).

Im Bereich des Sandkastens hatten die großen und kleinen Festbesucher die Gelegenheit, nach einem Schatz zu suchen. Geschicklichkeit war Trumpf bei der Fortbewegung mit Sommerskiern. Kreativität war gefragt bei der Gestaltung eines großen Keilrahmens. Ein Muss für alle war die Schmink- und Verkleidungsstation. Die ausgefallenen Kreationen konnten in Form von Erinnerungsfotos verewigt werden.

Die Veranstaltung war eine willkommene Gelegenheit für die ehemaligen Kinder der Einrichtung, noch einmal reinzuschauen. Für die Kinder, die ab Sommer das Zwergenland besuchen, bot das Fest die Möglichkeit, schon einmal auf Tuchfühlung mit den zukünftigen Spielkameraden gehen zu können.

Während die großen Gäste den Darbietungen der Band „Jazz light“ lauschten, waren die kleinen fasziniert vom Ballonkünstler Stefano Monico. Dank seines Auftritts nahmen die Teilnehmer nach vielen intensiven Gesprächen, Erfahrungsaustauschen und gemeinsamen Spielen am Ende fantasievolle Luftballonkreationen als Erinnerung mit nach Haus.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema