LippstadtSoestSportTopmeldungenVereine

Stefan Fröhlich bleibt bis mindestens 2017 Cheftrainer des SV Lippstadt 08

Vorzeitige Vertragsverlängerung

Lippstadt – Der SV Lippstadt 08 hat den Vertrag seines Cheftrainers Stefan Fröhlich vorzeitig und ligaunabhängig um ein weiteres Jahr, konkret bis zum 30.06.2017, verlängert. Fröhlich trat zu Beginn dieser Saison die Nachfolge von Daniel Farke als Cheftrainer in Lippstadt an und steht mit seiner Mannschaft zur Halbserie auf dem 2. Tabellenplatz.

SV 08-Präsident Thilo Altmann sieht in der Personalie Fröhlich ein ganz wichtiges Signal für seinen Verein: “Stefan hat die Chance, die wir ihm zu Saisonbeginn gegeben haben, bis dato vollauf genutzt. Natürlich ist es im Erfolgsfall immer einfach sich hinzustellen und zu sagen, dass man es vorher wusste. Ich möchte da ganz ehrlich sein: Dass Stefan sich so schnell freischwimmt und der Mannschaft seinen Stempel aufdrückt, konnte wirklich niemand von uns ahnen. Zumal wir ihn unter erschwerten Bedingungen, soll heißen: mit einem relativ kleinen Kader in den Wettbewerb geschickt haben. Ihm ist es gelungen, ein echtes Team zu formen, welches seine Vorgaben im Rahmen der Möglichkeiten nahezu perfekt umsetzt, die eigenen Ziele konsequent verfolgt und als Einheit die Erfolge einfährt. Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist demnach nicht nur als Anerkennung für seine Arbeit zu werten, sondern auch ein Zeichen an das gesamte Team, dass wir unsere Ziele nachhaltig und mit einer starken sportlichen Führung verfolgen. Ich bin mir relativ sicher, dass unsere Leistungsträger dieses Zeichen richtig deuten und wir in der Kaderplanung für die kommende Saison, unabhängig von der Ligazugehörigkeit, schon bald weitere positive Nachrichten vermelden können.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"