Olpe (Stadt)VeranstaltungenVereine

Benefizveranstaltung: “Mensch Hirschhausen! – Das Beste aus 30 Jahren medizinischem Kabarett”

Vorab exklusives Podiumsgespräch u.a. mit Elke Büdenbender und Nicole Staudinger

Olpe – Am 16. Mai 2023 erwartet die Besucher der Stadthalle Olpe ein ganz besonderes Erlebnis: Als Benefizveranstaltung für den Verein Kompetenz gegen Brustkrebs e.V. lädt Dr. Eckart von Hirschhausen zu einer seiner letzten Kabarettvorstellungen ein.

Der Verein konnte wegen der Pandemie sein 20-jähriges Bestehen im Jahr 2021 nicht feiern. Schon vor zwei Jahren war also zum „kleinen“ Jubiläum eine Benefizveranstaltung mit Dr. Eckart von Hirschhausen geplant. Dafür erwartet die Gäste nun große Prominenz: Vorab wird ein Podiumsgespräch mit Elke Büdenbender (Ehefrau des Bundespräsidenten), Nicole Staudinger (Bestseller-Autorin und Moderatorin), Dr. Jürgen Schwickerath (Leiter der Frauenklinik der GFO Kliniken Südwestfalen) und Dr. Susanne Kost (1. Vorsitzende Kompetenz gegen Brustkrebs e.V.) von Dr. Eckart von Hirschhausen moderiert.

SüWeNa Sponsorenpool:

Er geht der Frage nach „Wie findet man Zuversicht und Humor in Krisen und Krankheiten?“. Elke Büdenbender und Nicole Staudinger werden von ihren gesundheitlichen Schicksalsschlägen und ihrer persönlichen Hoffnung und Zuversicht in diesen Zeiten berichten. Es wird greifbar, dass Humor eben nicht nur in gesunden Zeiten einen Platz hat, sondern – ja vielleicht sogar ganz besonders – auch in Krankheit und Krisenzeiten. Jeder und jede kann betroffen sein. Da gibt es keinen Unterschied ob prominent oder unbekannt. Der Austausch bringt Prominenz und Menschen, die nicht in der Öffentlichkeit stehen, durch ihre persönlichen Erfahrungen zusammen.

Anschließend wird Dr. Eckart von Hirschhausen auf der Bühne medizinisches Kabarett vom Feinsten bieten – schließlich hat er die Kombination von Medizin und Unterhaltung in Deutschland erfunden und erfolgreich gemacht. Er hat gerade seine Bühnenkarriere nach über 30 Jahren beendet, um sich der größten Gesundheitsgefahr – der Klimakrise und ihren Auswirkungen auf uns Menschen zu widmen, mit seiner Stiftung „Gesunde Erde-Gesunde Menschen“.

Der Auftritt in Olpe ist also eine einzigartige Gelegenheit, den Arzt und Entertainer noch einmal in seinem Element zu erleben. Zusammen mit dem Berliner Pianisten Christoph Reuter gibt es einen exklusiven heiteren und nachdenklichen Abend, eine Mischung aus Hausbesuch und Heimspiel, Musikstunde und Sprechstunde, mit den Wirkstoffen Humor, Poesie und Piano. Ein Programm zum Gesundlachen, Verzaubern und Mitsingen. Oder Mitsummen.

„Lachen ist die beste Medizin – besuchen Sie unsere Veranstaltung und tun Sie sich selbst etwas Gutes. Gleichzeitig unterstützen Sie unseren Verein und damit die betroffenen Frauen.“, so Dr. Susanne Kost.

„Es ist eine Ehre, dass Dr. Eckart von Hirschhausen einen seiner letzten Auftritte erneut mit einer Benefizveranstaltung für den Verein Kompetenz gegen Brustkrebs in Olpe ausrichten wird. Die Verbindung zum Verein ist durch den persönlichen Kontakt zu Petra Mennekes, ehemaliger Schirmherrin des Vereins entstanden. Es ist großartig, dass diese Verbindung weiterhin besteht. Gerne unterstützen wir mit der Kulturabteilung, auch im Ticketverkauf.“, freut sich Klarissa Hoffmann, Leiterin des Amts Stadtmarketing und Kultur.

Informationen

Informationen und Tickets: Geschäftsstelle „Stadtmarketing und Kultur“ direkt am Marktplatz | Rathaus Olpe | Reisebüro Harnischmacher („Holidayland“, Martinstraße 11) | Auch online und telefonisch

Das Kombi-Ticket „Podiumsgespräch & Kabarett“ kostet pauschal 50,00 €. Das Podiumsgespräch kann nur in Kombination mit der Kabarettveranstaltung gebucht werden.

Eintrittskarten nur für das Kabarett kosten je nach Sitzkategorie zwischen 30,00 € und 35,00 €.

Zeiten:
Einlass Podiumsgespräch: 18:00 Uhr
Beginn Podiumsgespräch: 18:30 Uhr (Dauer: ca. 45 Minuten)
Einlass Kabarett: 19:30 Uhr
Beginn Kabarett: 20:00 Uhr

Quelle: Kreisstadt Olpe / Amt für Stadtmarketing und Kultur

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"