SoestSoestSoziales und BildungVereine

Verleihung des Ehrenamtspreises

Feierstunde am 1. Dezember 2014 im Foyer des Kreishauses

Soest – Während einer Feierstunde im Foyer des Kreishauses am Montag, 1. Dezember 2014, um 17 Uhr übergibt Landrätin den Ehrenamtspreis 2014 des Kreises Soest. Bei den diesjährigen Preisträgern handelt es sich um den Club für Bogenschützen Soest, den Schwimmverein Möhnewelle und den Sportverein Altenrüthen.

Der Ehrenamtspreis steht in diesem Jahr unter dem Motto „Sport als Chance“. Er ist mit insgesamt 2.000 Euro dotiert, die auf die drei Preisträger aufgeteilt werden. 1.000 Euro stammen aus dem Etat der Landrätin, den gleichen Betrag steuert die Stiftung Rotary Erwitte-Hellweg bei.

2015 steht der Ehrenamtspreis unter dem Motto „Barrierefreies Naturerleben – Mit Herz und Hand dabei“. Dann hofft die Jury vor allem auf Vorschläge von Ehrenamtlichen, die sich dafür einsetzen, dass Menschen mit Behinderungen die Natur im Kreis Soest ohne Einschränkungen erleben können.

Zum Tag des Ehrenamts verleiht der Kreis Soest erneut seinen Ehrenamtspreis. Mit der steinernen Auszeichnung soll das Engagement einzelner Personen oder Gruppen honoriert und die Wertschätzung der Öffentlichkeit gezeigt werden (Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest).
Zum Tag des Ehrenamts verleiht der Kreis Soest erneut seinen Ehrenamtspreis. Mit der steinernen Auszeichnung soll das Engagement einzelner Personen oder Gruppen honoriert und die Wertschätzung der Öffentlichkeit gezeigt werden (Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"