Chefarzt des Evangelischen Krankenhauses spricht im Gleichstellungsbeirat

Prof. Dr. med. Joachim Volz, Chefarzt und Leiter des Zentrums für Frauenheilkunde (Foto: Stadt Lippstadt).

Prof. Dr. med. Joachim Volz, Chefarzt und Leiter des Zentrums für Frauenheilkunde (Foto: Stadt Lippstadt).

Lippstadt – Was passiert bei einem Kaiserschnitt? Warum entscheiden sich immer mehr Frauen für einen Eingriff? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich Prof. Dr. med. Joachim Volz, Chefarzt und Leiter des Zentrums für Frauenheilkunde des Evangelischen Krankenhauses Lippstadt, am Dienstag, 10. Februar, in seinem Vortrag zum Thema Kaiserschnitt und Kaiserschnittraten.

Fast ein Drittel aller Kinder kommt in Deutschland durch einen Kaiserschnitt zur Welt. Noch vor 20 Jahren betraf dies nur etwa ein Achtel der Kinder. Allein 2013 brachten über 30 Prozent aller Frauen ihre Kinder per Kaiserschnitt auf die Welt.

Den Ursachen dieser Entwicklung geht Joachim Volz in seinem Vortrag nach und stellt dabei die Vorteile und Risiken aus Sicht von Mutter, Arzt und Kind dar.

Der Vortrag findet im Rahmen der Sitzung des Gleichstellungsbeirates um 18 Uhr im Sitzungssaal E.08 im Stadthaus statt. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema