Aktuelles aus den OrtenPolitikWarstein

Mitarbeiter-Jubilarehrung

Warstein – Insgesamt 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Warstein können in diesem Jahr auf ein Dienstjubiläum zurückblicken: Die Jubilare, die 25 bzw. 40 Jahre im öffentlichen Dienst gearbeitet haben, feierten dies in der Waldwirtschaft.

“In der heutigen Zeit kommt es immer öfter vor, dass man nicht sein ganzes Leben lang denselben Beruf ausübt oder beim gleichen Arbeitgeber bleibt. Umso mehr gilt es, die Treue und Zuverlässigkeit langjähriger Mitarbeiter wertzuschätzen”, unterstrich der Personalratsvorsitzende Meinolf Risse in einer kurzen Ansprache.

Die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus vielen verschiedenen Tätigkeitsbereichen: dem Rathaus bzw. Technischen Rathaus, von den Stadtwerken, dem Betriebshof und den Kindertagesstätten. Gemeinsam mit dem Personalratsvorsitzenden Meinolf Risse nahm Bürgermeister Thomas Schöne in Anwesenheit des Verwaltungsvorstandes und zahlreicher Sachgebietsleiter die Ehrungen vor.

Quelle: Stadt Warstein

Urkunden erhielten:

25 Jahre: Anja Nelle, Anke Gideon, Maria Frohne, Mario Flügel, Jawad Kayed, Raimund Bräutigam, Andreas Plenge, Ulrich Lenze, Birgit Vehlgut, Melanie Busch, Peter Gossen, Gabriele Wiezorrekt, Beate Spitzkatz, Georg Weißnicht, Maria Bamberg, Hildegard Wirth, Michael Potsch

40 Jahre: Silvia Döben, Sigrid Korsch

Quelle: Stadt Warstein

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!