Werl – Der GC Werl ist jetzt mit dem traditionellen „Angolfen“ in die neue Saison gestartet. 64 Golfer gingen für den guten Zweck an den Start und erspielten 1340 Euro zu Gunsten der Neven Subotic Stiftung, die unter anderem Projekte für Trinkwasser und Bildung in Afrika unterstützt.

Die Freude der Teilnehmer war groß, dass die Winterpause endlich vorbei ist. Auch wenn auf der Werler Golfanlage noch einige Folgen des rauen Winters und insbesondere der verheerenden Stürme erkennbar waren, zeigten sich die Sportler insgesamt zufrieden mit den Turnierbedingungen. Gespielt wurde ein Vierer mit Auswahldrive, bei dem sich am Ende Carsten Manske und Reinhard Neitzke mit 24 Punkten den Bruttosieg sicherten. In der Nettowertung siegten Josef Blienert und Erhard Koziol (42 Punkte) vor Reinhard Smolin und Hubert Kopler (38) sowie Gerhard Reimer und Herbert Obst (35).

Auch neben dem Turnier ging es zum Saisonstart sportlich zu, denn unter Leitung des Golflehrers Philipp Wolf hatte der Verein zu einem intensiven Wochenend-Lehrgang speziell für Jugendliche eingeladen. Die teilnehmenden Nachwuchs-Golfer waren begeistert von der sehr guten Anleitung und den Lehrgangsbedingungen. „Es ist für unseren Club sehr erfreulich, dass sich aktuell viele sportbegeisterte Jugendliche für den Golfsport entscheiden“, äußerte sich GCW-Vizepräsident Clemens Tillmann.

Ebenso erfreulich sei, dass pünktlich zum Start der Saison auch das neue „Werler Wald-Restaurant“ im Clubhaus Am Golfplatz 1 seinen Betrieb aufgenommen hat. Die Betreiber Rosely Navarro und Michael Gonzales konnten sich bereits über die ersten zufriedenen Gäste freuen. Das Angebot des Wald-Restaurants ist natürlich nicht nur auf Golfer und Clubmitglieder beschränkt sondern steht allen interessierten Gästen offen.

Quelle: GC Werl

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere