Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportWerl

Schlägerei mit Schraubenzieher

Werl – Am Sonntag, um 19:55 Uhr, wurde die Polizei von Zeugen zur Ecke Grafenstraße/Bahnhofstraße gerufen. Hier hatte es kurz zuvor eine Schlägerei zwischen einem 17 und einem 28-jährigen Werler gegeben. Dabei wurden beide leicht verletzt. Bei der Schlägerei sei auch ein angespitzter Schraubenzieher im Spiel gewesen, der an die Polizisten übergeben wurde. Beide Männer und die anwesenden Zeugen schilderten den Beginn des Streits unterschiedlich. Außerdem beschuldigen sich beide Männer gegenseitig den angespitzten Schraubendreher gezogen zu haben.

Die Beamten schrieben eine Anzeige und stellten den Schraubendreher sicher.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"