BlaulichtreportWickede

Autofahrer beschädigt parkendes Auto – Polizei ordnet Blutprobe an

Wickede – Ein 41-jähriger Autofahrer aus Wickede fuhr beim Ausparken auf einem Parkplatz an der Christian-Liebrecht-Straße am Dienstag (01.09.2020), gegen 11.55 Uhr, gegen einen geparkten Wagen. Da die Fahrzeugführerin des anderen Autos nicht vor Ort war, wartete der Autofahrer 15 Minuten mit einer Zeugin und hinterließ dann seine Personaldaten auf einem Zettel. Eine Streifenwagenbesatzung suchte den 41-jährigen Autofahrer daraufhin zuhause auf. Aufgrund seiner augenscheinlichen Alkoholisierung führte der Mann einen Atemalkoholtest durch. Ergebnis 2,16 Promille. Der Wickeder wurde anschließend zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"