SoestSoziales und BildungVerschiedenes

Zahlung des Jobcenters kann sich verspäten

Kreis Soest – Durch einen bundesweiten Systemausfall, der sich in dieser Woche ereignet hat, gibt es Verzögerungen bei der Auszahlungen der SGB II-Leistungen. Durch den Einsatz der Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter in den Jobcentern Arbeit Hellweg Aktiv (AHA) ist es gelungen, die überwiegende Zahl der Leistungsfälle doch noch rechtzeitig zu bearbeiten.

„In Einzelfällen werden die Kunden ihr Geld nicht wie gewohnt zum ersten des Monats auf dem Konto haben. Die Leistungen werden schnellstmöglich auf den Weg gebracht und in der kommenden Woche ausgezahlt“, teilt Martin Steinmeier, Geschäftsführer der AHA, mit. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Jobcenters ab Montag zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"