HerscheidMKSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

10. Feuerwehrtag bei der Märkischen Museums-Eisenbahn

Herrschend – Wie an jedem ersten Sonntag im August wird auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren aus der heimischen Region der Fahrtag der MÄRKISCHEN MUSEUMSEISENBAHN unter dem Thema „Historische Feuerwehren“ stehen.

Zum inzwischen 10. Mal findet am kommenden Wochenende der Feuerwehrtag am Bahnhof Hüinghausen statt. Auch in diesem Jahr werden wieder viele rote Fahrzeuge und viel Blaulicht zu sehen sein. Auf Grund von technischen Schwierigkeiten kann das Feuerwehrmuseum Attendorn in diesem Jahr leider nicht mit Fahrzeugen daran teilnehmen. Dafür kommen aber Feuerwehren aus Siegen, Iserlohn und Freudenberg. Insgesamt erwarten die Museumsbahner 12-15 historische und moderne Feuerwehrfahrzeuge in Hüinghausen.

Weil die Feuerwehr an diesem Tag im Mittelpunkt steht, werden weniger Parkplätze als sonst zur Verfügung stehen. Die Vereinsmitglieder bitten deshalb die Besucher des Feuerwehrtages die Parkmöglichkeiten in Industriegebiet Köbbinghauser Hammer zu nutzen und mit dem Museumszug stilecht nach Hüinghausen anzureisen. Die Gäste, die doch direkt nach Hüinghausen kömmen möchten, können die Parkplätze der Firma Teckentrup nutzten und den Rest des Weges zu Fuß zum Bahnhof zurücklegen.

Am Bahnhof in Herscheid-Hüinghausen gibt es natürlich auch für die Eisenbahnfreunde einiges zu sehen. Und wer noch mehr Lust auf Eisenbahntechnik hat, kann sich die Fahrzeughalle zeigen lassen.
Die Museumszüge der SAUERLÄNDER KLEINBAHN pendeln am Sonntag wieder im Stundentakt zwischen den Bahnhöfen Herscheid-Hüinghausen und Plettenberg-Köbbinghauser Hammer und werden von der vereinseigenen Dampflok „Bieberlies“ gezogen. Der erste Zug fährt um 10.30 Uhr, der letzte um 16.40 Uhr vom Bahnhof Hüinghausen ab.

Quelle: Sauerländer-Kleinbahn.de
Quelle: Sauerländer-Kleinbahn.de

Zusätzlich zu den Vorführungen der Feuerwehren werden die Museumsbahner für Eisenbahnfreunde und Fotografen in den Bahnhofen Hüinghausen und Seissenschmidt Rangieraktionen durchführen. Genauere Angaben zu den Fahrplänen können interessierte Besucher vor Ort oder im Internet unter www.sauerlaender-kleinbahn.de erhalten. Dort finden sich auch weitere Informationen zu den Fahrtagen und zur SAUERLÄNDER KLEINBAHN.

Natürlich sind an diesem Tag das Kleinbahn-Café, der Biergarten und der Andenkenladen geöffnet, um sich zu stärken oder um ein Andenken mitzunehmen. Ein Bäcker kommt am Sonntag ebenfalls nach Hüinghausen und rundet das Angebot mit frischem Brot aus einem Holzofen ab.

Am 23. August 2014 findet das erste Mal eine Oldie-Night in der Fahrzeughalle statt. Die Oldie-Band ‘Patchwork’ aus Erkrath kommt nach Hüinghausen. Vor dem Konzert wird es natürlich wieder eine unplugged Session im Museumszug geben. Die Zugfahrt ist im Eintrittspreis für das Konzert mit inbegriffen. Während des Abends wird es wieder die bekannte und gute Bewirtung durch die Vereinsmitglieder geben.

Die Eintrittskarte gibt es im Vorverkauf in Herscheid, Plettenberg & Lüdenscheid und an den Fahrtagen der Sauerländer Kleinbahn. Weitere Informationen auf der Sonderseite der Märkischen Museums-Eisenbahn http://www.sauerlaender-kleinbahn.de/aktuelles/oldie-night-mit-patchwork/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"